Induzierte neuronale Stressreduktion – Video 4

Das Winken beim Wingwave-Coaching reduziert mentale und somatische Stressreaktionen.

Hierbei führt der Klient unter Anleitung schnelle Augenbewegungen aus, die emotionale Stressspuren im neuronalen Gedächtnis löschen. Im Schlaf geschieht das bei jedem Menschen von allein, wenn die Augen sich im Traum schnell hin- und herbewegen. Wingwave -Coaching nutzt diesen Effekt gezielt im Beratungsverlauf. Dabei werden seelischer Stress und körperliches Unbehagen abgebaut. Der Ausschnitt zeigt, dass beim Wingwave-Coaching auch „verdeckt“ und diskret gearbeitet werden kann, das heißt Klienten müssen ihre stressenden Themen nicht aussprechen, können es aber jederzeit. Die Inhalte eines Wingwave-Coaching unterliegen strenger Verschwiegenheitsverpflichtung.